Menü

Kooperationen

Dagmar Lingemann
Sekretariat der Geschäftsführung
Telefon
+49 (2104) 773 - 102
E-Mail
gf@evk-mettmann.de

Als Krankenhaus der Grund-und Regelversorgung decken wir eine breite Basis der ambulanten und stationären Gesundheitsversorgung ab. Um auch im Einzelfall auf Spezialisten zurückgreifen zu können, arbeiten wir mit leistungsstarken Partner zusammen und können so gemeinsam das beste Ergebnis für unsere Patienten erzielen.
Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Partner:

Herzzentrum Wuppertal

Unsere Kardiologie im Evangelischen Krankenhaus Mettmann arbeitet bei sehr komplexen, kardiologischen Diagnosen mit dem HELIOS- Herzzentrum Wuppertal zusammen. Das Herzzentrum hat einen weit überregionalen Versorgungsauftrag. Es steht dort eine breite Palette an Untersuchungs- und Behandlungsverfahren zur Verfügung, die den neuesten Stand der Medizintechnik repräsentieren. So können die Kardiologen aus dem Ev. Krankenhaus Mettmann dort immer auf die besten und geeignetsten Untersuchungselemente zurückgreifen.

Außerdem können durch die Untersuchungen im Herzzentrum selbst schnell weitere Behandlungsschritte mit den dort tätigen Kardiologen und Kardiochirurgen besprochen werden, um nicht unnötige Zeit zu verlieren. Dies ist zum Beispiel sinnvoll, wenn eine Operation erforderlich ist. Darüber hinaus treffen sich die Kardiologen aus Mettmann und Wuppertal regelmäßig zu Konferenzen, in denen Therapien und Behandlungserfolge von Patienten gemeinsam diskutiert werden.

Kinderklinik Florence-Nightingale-Krankenhaus in Düsseldorf-Kaiserswerth

Das Evangelische Krankenhaus Mettmann kooperiert seit Januar 2015 eng mit der Kinderklinik des Florence-Nightingale-Krankenhauses in Düsseldorf-Kaiserswerth. Täglich ist ein Kinderarzt aus Kaiserswerth bei uns auf der Station. Hierdurch können wir eine umfangreiche medizinische Versorgung anbieten für:

  • Neugeborene
  • Frühgeborene, die hier in der Abteilung verbleiben können
  • Notfälle während und nach der Geburt 

Die Kinderärzte kommen täglich zur Visite auf unsere geburtshilfliche Station. Darüber hinaus führen sie folgende Untersuchungen mit den Babys durch:

  • Zwischenuntersuchung (zw. U1 und U2)
  • U2 – Untersuchung
  • Nieren-Ultraschall
  • Kopf-Ultraschall
  • Hüft-Ultraschall 

Reha Parcs Steinhof

Die Reha-Parcs Steinhof ist ein ambulantes Rehabilitationszentrum für kardiologische und orthopädische Patienten. Der Schwerpunkt liegt in der Nachbehandlung nach Operationen am Bewegungsapparat, insbesondere nach Implantationen künstlicher Hüft- oder Kniegelenke oder nach größeren Eingriffen an der Wirbelsäule sowie bei Patienten mit Herz-/Kreislauf- und Gefäßerkrankungen. Ziel der Rehabilitation ist die Rückkehr in den Arbeitsalltag sowie die Sicherung der Alltagstauglichkeit. In vielen Fällen kann sogar die Sportfähigkeit wiedererlangt werden.

Das Rehabilitationszentrum Reha-Parcs Steinhof, als kooperierende Einrichtung des Evangelischen Krankenhauses, betreut die Patienten nach Wunsch in einem Zeitraum von bis zu drei Wochen, um sie für die Alltagsbelastungen wieder fit zu machen.