Menü

Allgemein- & ViszeralchirurgieUnsere Behandlungsschwerpunkte

Christina Edelmann
Sekretariat
Telefon
+49 (2104) 773 - 130
Fax
+49 (2104) 773 - 128
E-Mail
chi@evk-mettmann.de
Termin online vereinbaren
Anke Schroth
Sekretariat
Telefon
+49 (2104) 773 - 132
E-Mail
chi@evk-mettmann.de
Chefarzt-Sprechstunde bei Dr. med. Uwe Knaust
Dienstag: 12.00 Uhr – 16.00 Uhr
Hernien- und Schilddrüsen-Sprechstunde
Dienstag: 12.00 Uhr – 16.00 Uhr
Proktologische Sprechstunde
Mittwoch: 12.00 Uhr – 16.00 Uhr

Die Bauchchirurgie

Im Bereich der Bauchchirurgie, die die gesamte Chirurgie der Verdauungsorgane beinhaltet, arbeiten wir eng mit der hauseigenen Spezialabteilung für Magen-Darm Erkrankungen, zusammen. Wir behandeln sowohl gut- als auch bösartige Erkrankungen des Bauchraumes.

Onkologische Chirurgie

Bei onkologischen Erkrankungen wie Darmkrebs, Tumoren in der Bauchhöhle, der Weichteile oder im Bereich der weiblichen Beckenorgane begleiten wir die Patienten chirurgisch im Rahmen des interdisziplinären Behandlungsteams des Darmzentrums.

Proktologie

Patienten mit Erkrankungen des Enddarms und des Afters werden durch erfahrene Oberärzte behandelt und erhalten eine Therapie nach modernsten Standards.

Schilddrüsenchirurgie

Im EVK Mettmann wird die Stadien gerechte operative Versorgung von gut- und bösartigen Erkrankungen der Schilddrüse und Nebenschilddrüse durchgeführt. Auch hier steht im Sinne der Patientensicherheit die minimal-invasive, videoassistierte Chirurgie und ein Stimmband-Nerven-Monitoring zur Verfügung.

Hernienchirurgie

Unsere Abteilung ist aufgrund ihrer überaus hohen Qualität als Hernienzentrum ausgezeichnet. Das Spektrum reicht von minimal-invasiven Verfahren bei Leistenbrüchen bis zum Bauchdeckenersatz bei großen Narbenbrüchen. Jede Versorgung wird dabei individuell an die Situation des Patienten angepasst.

Minimal-invasive Chirurgie

Wir bieten die minimal-invasive Chirurgie, auch als Schlüsselloch-Operation bekannt, in einem besonderen Umfang an. Wenn immer es möglich ist, wenden wir das gewebeschonende Verfahren an, um die Belastung für unsere Patienten möglichst gering zu halten.