Menü

GefäßchirurgieGefäßchirurgie

Christina Edelmann
Sekretariat
Telefon
+49 (2104) 773 - 130
Fax
+49 (2104) 773 - 128
E-Mail
gefaesschirurgie@evk-mettmann.de
Anke Schroth
Sekretariat
Telefon
+49 (2104) 773 - 132
E-Mail
gefaesschirurgie@evk-mettmann.de

Seit dem 1. Januar 2020 leitet Dr. med. Guido Eickmann als Chefarzt für vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie sowie Phlebologie die Abteilung für Gefäßchirurgie am EVK Mettmann.

Die moderne Gefäßmedizin befindet sich in stetiger Weiterentwicklung, beginnend mit der Optimierung nicht-invasiver Diagnostik wie z.B. die farbcodierte Duplexsonographie (Ultraschall) und der bildgebenden Verfahren durch Angio-MRT oder CT sowie Angiographie. Ergänzende Therapieoptionen zur Behandlung von Erweiterungen und Verengungen der Gefäße durch endoluminale Stent-Prothesen verschiedenster Arten wurden entwickelt, wie auch Kombinationsverfahren aus konventioneller Gefäßchirurgie und endovaskulärer Therapie, sogenannte Hybridverfahren. Die Zukunft der konventionellen Gefäßchirurgie liegt in einer Minimalisierung des Gewebetraumas. So können über immer kleinere Zugänge die Gefäße erreicht und Bypässe angelegt werden.

Aufgabe der Gefäßmedizin ist die Diagnostik und Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen des Gefäßsystems, einschließlich deren Verletzungen und Fehlbildungen. Unser Team um Chefarzt Dr. med. Guido Eickmann ist in interdisziplinärer Kooperation mit der Angiologie spezialisiert auf die Behandlung von Gefäßerkrankungen des arteriellen und venösen Systems.

Die Zusammenführung gefäßmedizinischer Kompetenzen ermöglicht eine sehr rasche Diagnose. Die fächerübergreifende Entscheidung für eine optimale, dem jeweiligen Befund angepasste  Therapie, entspricht dem aktuellen medizinischen Fortschritt.