Menü

MIC-Zentrum Bergisches LandIm Überblick

Sandra Simon
Sekretariat
Telefon
+49 (2104) 773 - 161
Fax
+49 (2104) 773 - 169
E-Mail
gyn@evk-mettmann.de
Termin online vereinbaren
Claudia Reinhold
Sekretariat
Telefon
+49 (2104) 773 - 161
Fax
+49 (2104) 773 - 169
E-Mail
gyn@evk-mettmann.de
Termin online vereinbaren

Das MIC-Zentrum Bergisches Land

Das MIC-Zentrum Bergisches Land ist ein Kompetenz- und Qualitätsschwerpunkt innerhalb der Gynäkologisch-Geburtshilflichen Abteilung des Evangelischen Krankenhauses Mettmann GmbH.

Wir sind von den patientinnenbezogenen Vorteilen der minimal-invasiven Chirurgie (MIC, „Schlüssellochchirurgie“) in der Gynäkologie fest überzeugt. Daher wollen wir grundsätzlich allen Patientinnen, die sich zu einer Operation bei uns vorstellen, ein endoskopisches Verfahren anbieten, sofern dies fach- und leitliniengerecht indiziert werden kann. Wir respektieren jederzeit die Autonomie einer Patientin, sich auch gegen ein minimal-invasives Verfahren zu entscheiden.

Wir bauen auf die umfängliche Möglichkeiten einer vollwertigen Krankenhausversorgung, so dass wir auch in schwierigen Fällen oder bei Komplikationen eine umfassende Infrastruktur zur Verfügung haben, um allen Patientinnen ein Höchstmaß an Qualität, Sicherheit, pflegerischer Versorgung und Zuwendung zu teil werden zu lassen. 
Wo immer erforderlich haben wir kompetente Partner an unserer Seite, die ebenfalls ein hohes minimal-invasives Leistungsniveau aufweisen (Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie).


Unsere Ziele sind im Einzelnen:

  • Vermeidung von Laparotomien (Bauchschnitt), insbesondere bei gutartigen Erkrankungen (z. B. Myomknoten, Gebärmutterentfernungen, Eierstockerkrankungen usw.)
  • Vermeidung von Komplikationen (kurz und langfristig) durch schonende Operationsverfahren
  • Eine schnellere Genesung
  • Eine möglichst schnelle Wiederaufnahme der Alltagstätigkeiten
  • Ein möglichst kurzer stationärer Aufenthalt
  • Transparente Qualität
  • Qualifizierte Ausbildung von Ärztinnen und Ärzten
  • Angepasster Ressourcenverbrauch
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Hoher Serviceanspruch und schnelle, aussagekräftige Kommunikation mit niedergelassenen Zuweisern.

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an alle Patientinnen, ohne dass eine regionale Einschränkung intendiert ist. Für die ortansässige Bevölkerung bieten wir eine hohe medizinische Qualität mit kurzen Wegen, so dass eine Abwanderung in weiter entfernte Zentren von der Angebotsseite nicht erforderlich ist.

 

Video "MIC Zentrum Bergisches Land" (Link zu YouTube)