Menü

GefäßzentrumBehandlungsschwerpunkte

Stefanie Gazlik von Düren
Sekretariat
Telefon
+49 (2104) 773 - 150
E-Mail
dea@evk-mettmann.de
Termin online vereinbaren
  • Konservative, medikamentöse Behandlung von Mirko-Zirkulationsstörungen
  • Aufdehnung von Gefäßverengungen mit Ballonkatheter und Stentimplantationen
  • Ausschalten von Gefäßerweiterungen durch Einsetzen innerer Gefäßprothesen (gecoverte Stents/EVAR)
  • Rekanalisierung von verschlossenen Schlagadern mittels interventioneller Katheterverfahren
  • Komplexe Entstauungstherapie bei Ödemen
  • Probengewinnung bei entzündlichen Erkrankungen (z.B. Arteriitis temporalis)
  • Schmerzbehandlung und Optimierung der peripheren Mikrozirkulation durch Implantation einer SCS (Spinal Cord Stimulation/Neurostimulator)
  • Schaffung und Revision von Gefäßzugängen für die Dialyse (Katheter/Shunt)
  • Kombinierte Eingriffe mit endovasculärer und operativer Revaskularisation.
  • Operative Entfernung von Gefäßverschlüssen
  • Operative Anlage von Bypässen zur Wiederherstellung der Durchblutung mit körpereigenen Venen, Bioimplantaten oder Kunststoffmaterial bei pAVK
  • Operative und endovaskuläre Behandlung von akuten und chronischen Durchblutungsstörungen der Viszeralarterien (Eingeweideschlagadern)
  • Operatives Ausschälen von Halsschlagaderverengungen
  • Stentgestützte Aufdehnung von Halsschlagaderverengungen in besonderen Fällen
  • Konservative und operative Behandlung der tiefen Venenthrombose
  • Einbringung von Cava-Schirmen (temporär und dauerhaft)
  • Beseitigung von Krampfadern durch operative und interventionelle Verfahren
  • Verödung von Besenreisern
  • Operative Behandlung chronischer Ulzera und ihrer Ursachen
  • Komplexes Wundmanagement (u.a. bei diabetischem Fuß)
  • Revision chronischer Wunden mit Shaving und biochirurgischen Verfahren
  • Vakuum - Wundtherapie
  • Wund- und Narbenbehandlung mit Lasertherapie