Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Entlassung

Sie freuen sich bestimmt schon heute auf den Tag Ihrer Entlassung. Wir werden alles tun, damit Sie möglichst bald geheilt oder auf dem Weg der Besserung entlassen werden können.

Ihre Entlassungspapiere werden Ihnen auf der Station ausgehändigt. Bitte geben Sie spätestens dann eventuell entliehene Bücher oder Spiele zurück.

Denken Sie bitte auch an Geld oder Wertgegenstände, die Sie im Tresor hinterlegt haben.

Nach Ihrer Entlassung übernimmt Ihr Hausarzt die Weiterbehandlung.

Im Anschluss an den stationären Aufenthalt können sich verschiedene Nachsorge-Maßnahmen anschließen. Bei der Organisation der notwendigen und geeigneten Maßnahmen bietet Ihnen unser Sozialdienst seine Unterstützung an. Er berät Sie und Ihre Angehörigen bei der Wahl der Reha-Einrichtung, hilft beim Ausfüllen von Formularen und klärt Sie über mögliche finanzielle Förderungen bzw. Eigenleistungen auf. In der Regel ist eine Terminabsprache mit Mitarbeitern vom Sozialdienst kurzfristig möglich. Das Pflegepersonal hilft Ihnen gerne weiter.