Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Unser Konzept

In unserer Klinik legen wir Wert auf eine genaue Diagnostik und zielgerichtete Therapie. Aus diesem Grunde erfolgt bei den meisten Gelenkverletzungen eine MRT Diagnostik, um alle wesentlichen Probleme erfassen zu können. Lediglich bei dringenden, eindeutigen Befunden oder bei Verschleißerkrankungen kann die Kernspintomographie entbehrlich sein. Auch in diesen Fällen wird sie aber, wenn nötig, durchgeführt.

Wenn möglich und sinnvoll beginnen wir die Therapie mit einer konservativen Behandlungsempfehlung und leiten die operativen Maßnahmen erst dann ein, wenn sie nötig sind.

Unsere OP Methoden folgen den anerkannten Standards der Sportorthopädie. Wir verwenden die Techniken und Implantate, die auch bei Leistungssportlern zum Einsatz kommen. Für die wenigen Operationen, die wir nicht selber durchführen, kooperieren wir mit kompetenten Partnern mit großer Erfahrung.

Wann immer möglich geben wir den minimalinvasiven, arthroskopischen Techniken den Vorzug vor offenen Operationen. Wenn die individuellen Gegebenheiten dies erfordern, können wir jedoch jederzeit auf offene Techniken wechseln.

Für ein gutes Ergebnis ist nicht nur die Operation selber, sondern auch die Mitarbeit und die Motivation des Patienten erforderlich. So ist beispielsweise vor einem Kreuzbandersatz ein Auftrainieren der Oberschenkelmuskulatur sinnvoll, um das Transplantat von Anfang an bestmöglich zu schützen.

Da oft nur eine begrenzte Verschreibung von Krankengymnastik / Physiotherapie möglich ist, empfehlen wir stets ein eigenständiges, 2x wöchentliches Training in einem gut geführten Fitness-Studio. Dieses sollte mindestens bis zur völligen Wiederherstellung weitergeführt werden. Eine Investition an Geld und Mühe, die nicht nur Spaß machen kann, sondern sich auch lohnt. ihr Körper wird es Ihnen danken.

Regulär übergeben wir unsere operierten Patienten zur Weiterbehandlung den niedergelassenen Kollegen, wie es von den Leistungsträgern gefordert wird. Dazu gehört eine Therapiebericht und eine detaillierte Behandlungsempfehlung, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Wenn Probleme auftreten oder Rückfragen bestehen, sind wir jederzeit für Sie da. Sie können dann telefonisch Rücksprache halten oder einen Termin in der Sprechstunde vereinbaren. In Notfällen sind wir 24h am Tag erreichbar.

 

Chefarzt Dr. Kaminski

Oberarzt PD Dr. Ackermann