Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Pflege auf der Intensivstation

Wer wird auf der Intensivstation betreut?

Auf unserer Intensivstation werden Patienten mit Herzerkrankungen, wie Herzinfarkte, Herzrhythmusstörungen und Lungenembolien versorgt. Unser Krankenhaus arbeitet dabei mit dem Helios-Herzzentrum in Wuppertal zusammen. Patienten mit Magen-Darm-Erkrankungen, Bauchspeicheldrüsenentzündungen, akuten Blutungen aus Magen und Darm, alle Formen von Vergiftungen, sowie Stoffwechselerkrankungen, sind weitere Behandlungsschwerpunkte der internistischen Intensivtherapie.

Von der Chirurgischen Abteilung werden Patienten mit Magen-Darm-Erkrankungen nach großen Operationen auf unserer Station nachbehandelt. Hier stellt die Schmerz- und Infusionstherapie einen Schwerpunkt dar.

Unfallchirurgisch-Orthopädische Patienten, wie z.B. Patienten nach Knie- oder Hüftgelenksoperationen, werden nur bei besonderen Risikofaktoren, Vorerkrankungen oder größeren Blutverlusten auf der Intensivstation aufgenommen.

Wer betreut die Patienten?

Auf der Intensivstation arbeiten Pflegefachkräfte, die überwiegend eine zweijährige Fachweiterbildung  für Intensiv- und Anästhesiepflege absolviert haben. Die Pflegefachkräfte können so auf die speziellen Bedürfnisse von schwerstkranken Menschen eingehen und sie pflegerisch und medizinisch optimal versorgen.

Auf unserer Intensivstation gibt es vier Zweibett- und zwei Einbettzimmer, so dass eine individuelle Betreuung gewährleistet ist.

Wobei helfen mir die Pflegefachkräfte?

Die Pflegefachkräfte auf der Intensivstation nehmen vielfältige Aufgaben bei der Betreuung der Patienten wahr. Dies sind im Einzelnen:

  • Die Planung und Organisation des pflegerischen Arbeitsablaufes für den zugeteilten Bereich
  • Die sach- und fachkundige Durchführung der geplanten Intensivpflege
  • Mitwirkung bei der kontinuierlichen Überwachung und Durchführung der Behandlungsmaßnahmen bei Patienten mit akuten Störungen der elementaren Vitalfunktionen (z.B. Atmung, Blutdruck)
  • Die Unterstützung/ Assistenz ärztlichen Handelns bei der Durchführung und Überwachung fachspezifischer therapeutischer und diagnostischer Maßnahmen
  • Koordination des Notfallteams bei Notfällen aller Art im gesamten Krankenhaus

An wen kann ich mich bei Problemen wenden?

Alle Pflegefachkräfte der Intensivstation stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich bei Fragen und Anregungen auch an die Pflegeleitung der Intensivstation wenden. Sie ist erreichbar von Montag bis Freitag zwischen 09.00  und 14.00 Uhr unter der Rufnummer 02104 / 773 – 4800.