Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Leistungsspektrum

Was ist eine Spezielle Schlaganfalleinheit?

Auf der Speziellen Schlaganfalleinheit werden ausschließlich Schlaganfallpatienten behandelt. Hier sind alle medizinischen Voraussetzungen geschaffen worden, um Schlaganfallpatienten schnell, leitliniengerecht und umfassend behandeln zu können. Dies ist zum Beispiel bei ischämischen Schlaganfällen besonders wichtig:  Nur wenn innerhalb der ersten viereinhalb Stunden nach Auftreten der Symptome der Patient richtig diagnostiziert und therapiert wird, sinkt das Risiko für Spätfolgen erheblich.

Wer behandelt mich auf der Speziellen Schlaganfalleinheit?

Schlaganfallpatienten werden bei uns grundsätzlich von einem Ärzteteam aus unterschiedlichen Fachgruppen untersucht: Neurologen, Neuroradiologen, Kardiologen, Neuro- und Gefäßchirurgen arbeiten hier eng zusammen. Sie diagnostizieren und beschließen geeignete Therapiemaßnahmen. Neurologische Fachärzte können 24 Stunden am Tag über Video (Telemedizin) den Patienten untersuchen. Dies ist möglich, da das Evangelische Krankenhaus mit der Klinik für Neurologie des HELIOS Klinikums Wuppertal und der dortigen zertifizierten überregionalen Stroke-Unit kooperiert. Darüber hinaus werden Sie von speziell ausgebildeten Pflegekräften rund um die Uhr auf unserer Schlaganfalleinheit betreut.

Werden Schlaganfallpatienten bei Ihnen auch schon rehabilitiert?

Ja. Bereits innerhalb der ersten 24 Stunden nach ihrer Aufnahme fangen Logopäden, Ergo- und Physiotherapeuten sowie Neuropsychologen mit individuellen Therapien an. Auch dies ist ausschlaggebend für eine möglichst umfassende Genesung und das langfristige Ergebnis der Behandlung nach einem Schlaganfall.