Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Spezielle Schlaganfalleinheit

Liebe Leser,

jedes Jahr erkranken im Kreis Mettmann rund 1.100 Menschen an einem Schlaganfall. Im Normalfall ist bei 60 bis 70 Prozent der Betroffenen mit bleibenden Schäden zu rechnen. Nur eine schnelle, gezielte und spezialisierte medizinische Erstversorgung kann dies zuverlässig verhindern. Deswegen hat das Evangelische Krankenhaus Mettmann eine spezielle Schlaganfalleinheit eingerichtet.

Hier berät sich ein interdisziplinäres Team aus Neurologen, Neuroradiologen, Kardiologen, Neuro- und Gefäßchirurgen innerhalb kürzester Zeit über geeignete Diagnose- und Therapiemaßnahmen.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen diese spezielle Schlaganfalleinheit genauer vor. Gerne können Sie uns bei persönlichen Fragen auch jederzeit ansprechen. Wir helfen Ihnen gerne!