Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Minimal-invasive Chirurgie

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für den Internetauftritt und unser „MIC-Zentrum Bergisches Land“ interessieren!
Noch vor wenigen Jahren war das minimal- invasive Operieren in der Gynäkologie nur wenigen experimentierfreudigen Operateuren und auch nur wenigen Patientinnen vorbehalten. Doch schnell erkannte man die großen Vorteile der Endoskopie für die Patientinnen, so dass für manche Bereiche ein minimal-invasives Vorgehen Standard ist (z. B. bei Eierstockeingriffen). Andere Operationen werden aber immer noch zu oft nicht minimal-invasiv durchgeführt (z. B. Gebärmutterentfernungen, Myomentfernungen oder Senkungsoperationen). Hier setzt unser Angebot im MIC-Zentrum Bergisches Land aber erst an: Wir wollen und können als eine der wenigen Kliniken in Deutschland nahezu jede gynäkologische Operation auch minimal-invasiv durchführen, von der einfachen Gebärmutterentfernung über Endometriose und Senkungsoperationen bis hin zu ausgedehnten und radikalen Tumoreingriffen.
Wir wollen aber noch über die operationstechnische Seite hinaus Ansprüche an unser Arbeiten stellen: Transparenz und Qualität stellen neben dem breiten operativen Spektrum und Handwerk die Säulen dar, auf denen unser MIC-Zentrum ruht.

Wir sehen den Zentrumsbegriff in diesem Zusammenhang als Qualitätssicherungssystem ähnlich wie wir es schon länger bei Brustzentren oder Beckenbodenzentren kennen. Sämtliche Qualitätsparameter, typische Hilfsmittel oder Kontrollmechanismen entstammen in gleicher oder angelehnter Form solchen bewährten Organzentren.

Ich möchte Sie herzlich einladen, sich auf der Homepage ein Bild von unserer Arbeit und unseren umfassenden Angeboten zu machen. Sollte eine gynäkologische Operation notwendig sein, würden wir uns über Ihr Vertrauen in unsere Kompetenz und Qualität sehr freuen.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!


Ihr Dr. Clemens Stock, Chefarzt