Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Unfallchirurgie

Unsere Klinik ist als lokales Traumazentrum nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert. Darüber hinaus verfügen wir über die Zulassung für die Behandlung von Unfallverletzten nach dem Verletztenartenverfahren (VAV) der gesetzlichen Unfallversicherungsträger. Somit sind wir einem besonders hohen Anspruch verpflichtet.

Was bedeutet die Anbindung an das Trauma-Netzwerk? Es werden nicht nur die Strukturen eines einzelnen Krankenhauses beansprucht, sondern können die Kapazitäten aller beteiligten Teilnehmer genutzt werden. Über eine zentrale Leitstelle wird bereits am Unfallort für jede Verletzung das beste Krankenhaus ermittelt, wobei sowohl die personelle, die apparative als auch die räumliche Ausrüstung eine wichtige Rolle spielen. Am Hause stationiert ist ein Notarzteinsatzfahrzeug. Landemöglichkeiten für Hubschrauber sind gegeben. Die Notfalldiagnostik als auch die Notfallbehandlung sind rund um die Uhr gewährleistet.

Bereits in der Diagnostik von Verletzungen verfügen wir über alle erforderlichen bildgebenden Verfahren, die zur lückenlosen Aufdeckung von differenzierten Verletzungsmustern nötig sind. Computer- und Kernspintomographie sowie Szintigraphie sind direkt im Krankenhaus verfügbar. Die durch die chirurgischen Fachgesellschaften vorgeschriebenen internen Abläufe im Umgang mit Verletzten sind in unserem Hause etabliert und durch unabhängige Gutachter zertifiziert. Andere Fachabteilungen können jederzeit hinzugezogen werden. Die personelle und apparative Ausstattung der Operationssäle ist Tag und Nacht für Notfälle aller Art vorbereitet. Darüber hinaus bestehen enge Kooperationen mit anderen Krankenhäusern aus der Umgebung. Somit ist die Versorgung der Patienten auf allen Fachgebieten gewährleistet. Diese logistischen Voraussetzungen werden stets Reevaluationen und unabhängigen Kontrollen unterzogen. Auf diese Weise ist eine immerwährende Optimierung der Behandlungsprozesse möglich. Moderne Intensivpflegeplätze stehen zur Verfügung und optimieren die Behandlungssicherheit.

In der Behandlung verfügen wir nicht nur über die gängigen, sondern auch über sehr spezielle Techniken der Knochen- und Weichteilstabilisierung. Wann immer möglich verwenden wir moderne Titanimplantate, die sich auch international bewährt haben.