Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Abteilung für Gefäßchirurgie

Seit dem 1. Oktober 2017 leitet Prof. Dr. Dr. h.c. Wilhelm Sandmann als Chefarzt die neue Abteilung Gefäßchirurgie am Krankenhaus Mettmann.

Prof. Sandmann ist ein international renommierter Gefäßchirurg, der fortan am EVK Mettmann die neue Abteilung auf- und ausbauen wird.

Er verfügt über die komplette Expertise im Bereich der Gefäßchirurgie und hat die deutsche und europäische Gesellschaft für Gefäßchirurgie mit gegründet.

Zu den durchgeführten Eingriffen gehören neben den Wiederherstellungsoperationen an den hirnversorgenden Halsarterien, Bypass-Operationen und Ausschälplastiken im Bereich der Becken- und Beinarterien auch Venenrekonstruktionen bei akuten tiefen Venenthrombosen sowie Krampfaderoperationen. Darüber hinaus gilt Prof. Sandmann als einer der wenigen Operateure, die hochkomplexe Erkrankungen wie das viszerale Kompressionssyndrom behandeln. Diese besondere Expertise im Bereich der Gefäßchirurgie führt zu einem internationalen Patientenzulauf.

Die Etablierung einer Gefäßchirurgie komplettiert ab sofort das etablierte Leistungsangebot unseres Hauses mit den Bereichen der invasiven Angiologie, der Kooperation mit der am Hause ansässigen Nephrologie sowie der speziellen telemedizinischen Schlaganfalleinheit.

Für weitere Fragen zum Behandlungsspektrum wenden Sie sich bitte an das zuständige Sekretariat unter Tel: 02104 -773 161.