Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Presse Infos

 

Bekanntes Gesicht mit neuen Zielen


Chefarzt Dr. med. Clemens Stock kehrt nach einjähriger Abstinenz ins Evangelische Krankenhaus Mettmann zurück und übernimmt dort erneut die Stelle des Chefarztes für die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe.

 

Die bekannte Redewendung, die besagt man wisse erst was man hatte, wenn es weg ist, spielt bei diesem Personalentscheid sicherlich eine Rolle. Nach dem Weggang von Dr. Stock konnten die langfristigen Zieles des Krankenhauses leider nicht mit denen der Nachfolgerin in Einklang gebracht werden, zeitgleich wurde die Kluft zwischen Vorstellung bzw. Anforderung und Realität am neuen Arbeitsplatz von Dr. Stock ebenfalls größer.

 

„Wir freuen uns sehr, dass Herr Dr. Stock zu uns ins EVK Mettmann zurückkehrt. Die Ereignisse der vergangenen Monate waren unvorhersehbar und turbulent und haben uns schnelles Handeln und Flexibilität abverlangt. Letzten Endes war es eine mehr als glückliche Fügung, dass wir, aber auch Herr Dr. Stock auf der Suche waren“, erklärt Geschäftsführer Bernd Huckels die erneute Zusammenarbeit mit Chefarzt Dr. Stock.

 

Dass diese Zusammenarbeit wieder spruchreif wurde liegt zum einen daran, dass man vor knapp einem Jahr im Guten auseinander gegangen ist. „Ich habe das EVK Mettmann nie ganz aus den Augen verloren, die Aktivitäten des Hauses verfolgt und nach wie vor Kontakt zu einem Teil meiner ehemaligen Kollegen gehalten“, sagt Dr. Stock. „Ich schätze das Krankenhaus mit seiner modernen Führungsstruktur, den zukunftsweisenden Investitionen in allen Abteilungen und die Kommunikation auf Augenhöhe sehr“, so der baldige Chefarzt weiter.

 

Seine Ziele sind klar gesteckt. Dr. Stock wird die vielfältige Angebotspalette innerhalb seiner Abteilung modern und patientenorientiert ausrichten und legt dabei Wert auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kollegen in der Region. Neben der Geburtshilfe, die mit einem neuen hochmodernen Kreißsaal bereits durchstarten konnte, stehen im Bereich der Frauenheilkunde die Tumorbehandlungen von Brust und Unterleib, Therapien bei Senkungs- und Inkontinenzleiden und die minimal-invasiven Eingriffe im Fokus. „Im EVK Mettmann stehen mir wirklich in nahezu beispielloser Weise Möglichkeiten zur Verfügung, die eine qualitativ hochwertige patientenorientierte und zukunftsweisende Frauenheilkunde und Geburtshilfe ermöglichen – und das in einem christliche Wertekontext“, so Dr. Stock.

 

Mit ihm kehrt also im Sommer ein bekanntes Gesicht zurück und löst die Interimslösung bestehend aus drei Ärzten ab. Neben dem neuen Chefarzt wird Dr. med. Constantin Pagouras weiterhin im EVK Mettmann bleiben, um mit seiner großen Expertise im Bereich des Aufbaus eines Brustzentrums Dr. Stock unterstützen zu können.

 

„Wir freuen uns, schon bald an die sehr gute Zusammenarbeit mit Dr. Stock anknüpfen zu können und hoffen, dass wir mit der frühzeitigen Bekanntgabe Unsicherheiten auf Seiten unserer Patientinnen und der niedergelassenen Ärzte klären konnten“, sagt Huckels.

 

Dr. med. Stock wird spätestens am 1. Juli 2018 seine neue alte Stelle im EVK Mettmann antreten.