Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Presse Infos

 

Geburtenrekord im EVK Mettmann

400. Baby im Jahr 2016


Am Samstagabend war es soweit: die geburtshilfliche Abteilung des Evangelischen Krankenhauses in Mettmann hat den Geburtenrekord des Hauses geknackt. Um 21.12 Uhr erblickte Aljona Johanna Sättler mit einem Gewicht von 3830 Gramm und einer Körpergröße von 52cm das Licht der Welt im Mettmanner Krankenhaus und war damit das 400. Baby im Jahr 2016.

„Ein wirklich toller Rekord!“, freute sich auch Geschäftsführer Bernd Huckels, der sich ad hoc nicht daran erinnern konnte, jemals mehr Geburten in einem Jahr im EVK Mettmann verzeichnet zu haben. Auch Chefarzt Dr. med. Clemens Stock freute sich über das 400. Neugeborene in seiner Abteilung, denn im Vergleich zum Jahr 2014 kann die Abteilung der Geburtshilfe eine Geburtensteigerung von 36 % verzeichnen.

„Ich freue mich sehr, dass die Abteilung einen absolut bemerkenswerten Aufschwung verzeichnen kann – nicht zuletzt weil das ganze Team tagtäglich eine ausgezeichnete Arbeit verrichtet und sich die Familien auf unserer familiär geführten Station einfach sehr wohl fühlen. Das hat sich scheinbar in den vergangenen 24 Monaten rumgesprochen!“, sagte der Chefarzt.

Geschäftsführer Bernd Huckels, Chefarzt Dr. med. Clemens Stock und Fachärztin Dr. med. Jessica Roeben gratulierten den frisch gebackenen Eltern Nicole und Konrad Sättler ganz herzlich zur Geburt ihrer Tochter Aljona und überreichten der Familie, die im EVK Mettmann den Geburten-Rekord brechen konnte, einen Blumenstrauß samt Restaurantgutschein.