Kompetenz und Nähe, die man spürt.

Aktuelle News

Hier finden Sie aktuelle Presseinformationen vom Evangelischen Krankenhaus Mettmann.

30.05.2016

Selbsthilfegruppen treffen sich im Juni im EVK Mettmann

Auch im Juni treffen sich wieder die Selbsthilfegruppen im EVK Mettmann. Neben den bereits etablierten Gruppen zum Thema Inkontinenz und Diabetes, findet auch die Gruppe für von Parkinson betroffene Menschen und Angehörige statt:
Am Mittwoch, den 1. Juni trifft sich die SHG Kontinenz, die sich an Menschen jeden Alters richtet, die an einer Harninkontinenz leiden. Beginn ist um 17 Uhr im Semi..weiterlesen


28.04.2016

Parkinson-Selbsthilfegruppe trifft sich am 10. Mai

Im Evangelischen Krankenhaus Mettmann trifft sich am 10. Mai das erste Mal die Selbsthilfegruppe für Menschen, die an Parkinson erkrankt sind.
Im Rahmen des ersten Treffens stellt Heinz Peter Stopper, Leiter der Selbsthilfegruppe die Idee und die Organisation der regelmäßig stattfindenden Treffen vor. Zudem wird Rechtsanwältin Brigitte Albers (Kanzlei für Patienten und Senioren in Erkrath) einen..weiterlesen


13.04.2016

Zwei Selbsthilfegruppe treffen sich regelmäßig im EVK Mettmann

Im Evangelischen Krankenhaus treffen sich monatlich zwei Selbsthilfegruppen. Diesen dienen dem Austausch der Betroffenen und informieren über Wege und Möglichkeiten, mit dem Leiden umzugehen.
 
Jeden ersten Mittwoch im Monat trifft sich um 17 Uhr die Selbsthilfegruppe Kontinenz, die sich mit ihrem Angebot an Menschen richtet, die an einer Harninkontinenz leiden.
 
Jeden ersten Donner..weiterlesen


22.03.2016

EVK Mettmann wird Akademisches Lehrkrankenhaus

Das Evangelische Krankenhaus Mettmann wird erstmalig in seiner mehr als 140-jährigen Geschichte „Akademisches Lehrkrankenhaus“ in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen. Ab Mai können die ersten Studenten ihr Praktisches Jahr, ein praxisbezogener Pflichtteil im Rahmen des Medizinstudiums, im EVK Mettmann beginnen. Fortan stehen dann jährlich 24 PJ-Plätze für die Medizinstudenten der Univer..weiterlesen


09.02.2016

Chefärzte halten Vorträge auf Messe in Ratinger Stadthalle

Am kommenden Wochenende (Sam., 13. Februar und So., 14. Februar) findet zum wiederholten Mal die Messe "50+ - Freude am Leben" in der Stadthalle in Ratingen statt.
In diesem Jahr ist dort erstmalig auch das Evangelische Krankenhaus Mettmann mit einem Messestand vertreten, gleichzeitig werden zwei Chefärzte im Rahmen der Vortragsreihe zu ihrem Leistungsspektrum referieren.
Dr. med. Andr..weiterlesen